Subaru 4x4 e-BOXER Premiere in Weesen

Subaru 4x4 e-Boxer Premiere in Weesen

Erleben Sie den neuen e-Boxer am 6. und 7. Dezember an der Premiere bei uns. Unser Team und der Samichlaus beraten Sie gerne!

 Forester e Boxer 1

Mit dem e-BOXER-Antrieb startet Subaru ins Elektro-Zeitalter: Der Boxermotor wird hybridisiert, dadurch flotter und sparsamer.

Einmal mehr bleibt sich Subaru treu und entwickelt die Technologie für die Zukunft selber. In diesen Tagen sind nun die ersten Subaru Forester e-BOXER bei uns eingetroffen und stehen für Probefahrten bereit. Der überarbeitete Zweiliter-Boxerbenziner mit 150 PS bekommt einen im stufenlosen Lineartronic-Automatikgetriebe platzierten E-Motor mit 12,3 kW (16,7 PS) und Lithium-Ionen-Akku über der Hinterachse zur Seite gestellt. Bei 110 Kilo Mehrgewicht entstehen kein Platzverlust, dafür ein paar Zehntel bessere Beschleunigung und rund zehn Prozent weniger Treibstoffverbrauch. Im Fahrbetrieb ist der Unterschied klein, aber fein. Der E-Motor steht sofort bereit, ehe der Benziner seine Kraft entfaltet hat. Beim Anfahren oder bei Zwischenspurts spricht der e-BOXER sofort und kräftiger an. Bei entsprechender Fahrweise können bis zu 1,6 Kilometer rein elektrisch gefahren werden. Der Akku speichert die dafür notwendige Energie im Schiebebetrieb und Bergabfahrten in denen der Motor überschüssige Energie produziert. Subaru ist der weltgrösste Hersteller von allradgetriebenen Personenwagen. Subaru gilt als Pionier der Allradtechnik im PW-Sektor und brachte 1972 den ersten AWD-Personenwagen auf den Markt. Seither hat Subaru weltweit über 18 Millionen Personenwagen mit Allrad produziert und ist weltweit die Nummer 1. Auch im Rallyesport hat sich Subarus Know-how bewährt, holte der japanische Hersteller doch insgesamt sechs Weltmeistertitel. Seit 1979 ist SUBARU  in der Schweiz und gehört bei den allradgetriebenen Personenwagen zu den Spitzenreitern. 

 Forester e Boxer 2

Forester e Boxer 3

Forester e Boxer 4